Aktuelles zum Artenschutz

Nur wenn ökologische Systeme genug Luft zum Atmen bleibt,  leben heimische Arten fort. Egal, ob es sich um Nahrungsketten, äußere Einflüsse oder invasive Eindringlinge handelt, immer puffern ökologische  Netzwerke die Einflüsse ab. Manchmal aber bleibt ökologischer Ausgleich folgenlos. Dann sterben einzelne Arten.

Wenn Arten aussterben
NEpal: Die Zahl der Panzernashörner nimmt wieder zu
Torpedieren geplante EU-Gesetze den Artenschutz für Wölfe?
Bienen bevorzugen offenbar Blüten mit Pflanzenschutzmitteln
Landgericht Düsseldorf: BUND Darf Bayer-Pestizide als bienenschädlich bezeichnen

 

Die Frühjahrswärme treibt Gänseblumen ans Licht
Gänseblumen strecken sich der Aprilsonne entgegen
Advertisements