Weltweit erster Passagierflug mit Brennstoffzellen-Antrieb

Erstes Flugzeug mit Hybridantrieb erfolgreich am Stuttgarter Flughafen getestet

Sein Name: HY4. Entwickelt von Forschern und Ingenieuren des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrttechnik (DLR). Das Hybridsystem besteht aus einem Wasserstoffspeicher, einer Brennstoffzelle mit Wasserstoff und einer Batterie. Damit wird der Traum vom emissionsfreien Fliegen wohl bald Realität, denn beim Antriebsprozess wird nur Wasser freigesetzt. Schon in ein paar Jahren – so die Entwickler – könnte das innovative umweltfreundliche Flugzeug als „Elektrotaxi“ auf Strecken bis zu 1.500 Kilometern zum Einsatz kommen.

Flugzeug vor Sonnenuntergang © Magann / www.pixelio.de
Flugzeug vor Sonnenuntergang © Magann / http://www.pixelio.de

Lesen Sie mehr dazu:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrttechnik (DLR)
Dreiseitige Broschüre des DLR zum Hybridflugzeug HY4 mit technischen Details im Pdf-Format
Schwäbische Zeitung - ganz nah am Ort des Geschehens
Die Welt
Die Zeit
Der Deutschlandfunk bringt ein Interview mit Prof. Dr.-Ing. Josef Kallo (Institut für Energiewandlung und -speicherung
 der Universität Ulm). Als Institutsdirektor hat er dieses Projekt mit seinen Kollegen erfolgreich auf den Weg gebracht.

© oekobeobachter

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s