Glyphosat: Bundesinstitut für Risikobewertung im Kreuzfeuer wegen Plagiat

Rapsfelder_R_K_by_Andreas Hermsdorf_pixelio.de

Wie Medien berichten hat das Bundesinstitut für Risikobewertung offenbar lange Passagen aus dem Glyphosat-Antrag direkt von Monsanto übernommen. Das Unternehmen stellt das Pestizid her. Eine Nachricht, die wohl jeden aufrechten Bürger an der Glaubwürdigkeit deutscher Institute und Ämter zweifeln lässt.

Advertisements

Kommt abgasfreier Verkehr nun auf Touren?

HervorgehobenAutoabgase © Gabi Eder / www.pixelio.de

Der Verkehrssektor drückt Klimabilanzen in den Keller. Daher muss auch in Deutschland die sogenannte Verkehrswende zügig vorankommen. Sie setzt sich zum Ziel, Fahrzeuge aller Art allmählich umweltfreundlich anzutreiben. Leider steckt die Verkehrswende in Deutschland noch in den Kinderschuhen, und viele Politiker gehen dem Thema bisher erfolgreich aus dem Weg. Obwohl das Wohl aller Bürger dadurch auf dem Spiel steht. Die Elektromobilität zeigt derzeit gute Fortschritte und unterstützt die Verkehrswende dort, wo sich heute noch keine anderen Wege zeigen.

Schluss mit Plastikmüll in Europa

HervorgehobenStoppschild - © Andreas-Hermsdorf_pixelio-de

Plastikmüll verseucht unseren Planeten. Aber das müssen wir nicht einfach so hinnehmen. Reissen wir dieses künstliche Unkraut doch mit den Wurzeln heraus. Auch hier bringen uns Petitionen voran. Dazu eine aktuelle Petition der Organisation WeMove.EU. Unterschreiben Sie sie bitte. Vielen Dank. Ihr oekobeobachter