Earth Hour 2019 – setzen Sie bitte am 30.3.2019 ein Zeichen

Earth Hour 2019

Der weltweite Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) nimmt beständig zu. Klimakonferenzen, zwischenstaatliche Treffen und Gespräche, die augenscheinlich klare Ergebnisse, Richtlinien und Beschlüsse fassen, bleiben dabei (beinahe) folgenlos. Allen voran steht Deutschland als vermeintlicher Musterkandidat im Klimaschutz. Denn die Zahlen sprechen schon heute eine glasklare Sprache:

Deutschland zahlt hohe Strafen für nichterfüllte nationale Klimaziele

Geschätzte 300 Millionen Euro muss Deutschland nun an andere EU-Mitgliedsländer zahlen, die ihre Margen erreichen. Konkret heißt das, aus deutschen Steuergeldern fließen für 2020 bis 2023 jeweils ca. 100 Millionen Euro ab, die die Staatskasse direkt belasten. Diese Gelder hätten Verantwortliche weitaus effizienter für Klimaschutzmaßnahmen eingesetzt!

Mehr dazu schreibt der TAGESANZEIGER vom 19.3.2019

Aber deutsche Politiker haben mindestens neun Jahre lang ihr nationales Klimaziel verschlafen. Darüber habe ich mehrfach in anderen Beiträgen berichtet. Leider kehren Entscheidungsträger den Scherbenhaufen weder auf, noch haften sie dafür. Nun sammeln – wie so oft – wieder alle Steuerzahler Splitter und liegengelassene Trümmer auf.

Uns Bürgern bleibt nur der Weg, selbst zu handeln und Farbe zum aktiven Klimaschutz zu bekennen. Dafür setzt die Earth Hour 2019 ein klares Signal. Ganz im Sinne der „Friday for Future“-Aktionen aufgeklärter jugendlicher und älterer Aktivisten, die ganz genau wissen, dass die Zukunft am seidenen Faden hängt. Denn die meisten Politiker drehen sich nur müde in ihren Chefsesseln, obwohl industrielle Kräfte schon auf politische Freigaben für Klimaschutzmaßnahmen warten.

Zünden Sie also zusammen mit Millionen Menschen auf dem Globus morgen wenigstens für eine Stunde nur ein paar Kerzen an. Schützen Sie so das Klima und verzichten Sie auf elektrisches Licht.

Ich danke Ihnen von Herzen für Ihre Überzeugung und Unterstützung!

Hier noch einige Quellen zum Thema für Sie:

„Licht aus – damit anderen eins aufgeht“, WWF Deutschland zur Earth Hour 2019

Aktuelle Informationen zum Klimawandel

Informationen zur Elektromobilität

© Paul Bock

2 Kommentare zu „Earth Hour 2019 – setzen Sie bitte am 30.3.2019 ein Zeichen

    1. Hallo Dario, ja, jeder von uns trägt sein persönliches Päckchen zum Klimaschutz. Daher sollten sich Bürger selbst entscheiden, ob sie sich bei der Earth Hour beteiligen. Immerhin bleibt sie eine gute Chance, Solidarität zu zeigen.
      Herzlichen Dank für Deine Teilnahme!
      Liebe Wochenendgrüße an Dich aus dem sonnigen Ellingen vom Paul

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.