Ökologische Landwirtschaft verhindert Vogelsterben

Ökologische Landwirtschaft verhindert Vogelsterben

Die Ökolandwirtschaft garantiert Böden, Pflanzen, Vögeln und Insekten ein gesünderes Lebensklima als die konventionelle Form. Denn dabei kommen weder Pflanzenschutz- noch Düngemittel zum Einsatz. Böden, Flora und Fauna bleiben also in jungfräulichem Zustand. Damit bleibt die ökologische Vielfalt stabil und zukunftsfähig. Experten befürworten daher den steten Ausbau dieser naturnahen Bewirtschaftung und betonen, dass sich auf solchen Feldern mehr Vogelarten ansiedeln.

Ökologische Landwirtschaft © berggeist007_pixelio.de
Ökologische Landwirtschaft © berggeist007_pixelio.de

Auch Vogelbestände und Gelegegrößen nehmen zu. Immerhin leben dort bedeutend mehr Insekten und Kleintiere als auf gedüngtem und gespritztem Grund.

Auch jeder Gartenbesitzer kann diese Erkenntnis erfolgreich umsetzen. Wer also seine Blumen- und Gemüsebeete ökologisch bewirtschaftet, schafft in kleinen Grenzen Großes. Dort bieten geschützte Nistkästen zahlreichen Vogelarten ruhige Plätze, um ihre Brut aufzuziehen. Dazu sind Bäume hervorragend geachtet. Um Vögeln vor Ort fette Nahrung zu bieten, helfen schattige Flächen sehr gut. Dort bleibt der Boden feuchter, so dass Vögel mehr Schnecken, Asseln oder Spinnen finden.

Weitere Beiträge zum Thema Vögel:

Warum sterben soviele Vögel?

Wo fliegen Braunkehlchen noch?

Wenn Feldlerche, Braunkehlchen und Kiebitz die Felder verlassen

Kiebitze ziehen sich in Naturschutzgebiete zurück

Feldlerchen

Verkehr, Stromleitungen und Verglasungen gefährden Vogelwelt

Landwirtschaft begrenzt Lebensräume der Vögel

Vögel sterben im Schatten der Insekten (mit Wespenvideo)

Wie wächst die Vogelwelt wieder?

 

© Paul Bock

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.