Buchtipps für Sie

Sie möchten sich in Büchern über Biologie und Ökologie, Umwelt- und Naturschutz informieren? Ich sammle an dieser Stelle vielfältige Quellen für Sie. Beim Stöbern viel Spaß!

 

Leselebenszeichen zur Kategorie Natur & Ökologie

Die Website von Ulrike Sokul bietet Ihnen fachkundige Buchbesprechungen und -einschätzungen zu Büchern. Eine sehr empfehlenswerte Seite!

„Die Akte Glyphosat“ EMPFEHLENSWERT! 

Autor: Helmut Burtscher-Schaden, 256 Seiten, gebunden, J.K. Fischer-Verlag, € 22,00, ISBN-13: 9783218010856 bei Verlag: Kremayr & Scheriau;

„Wie wir Plastik vermeiden“, Greenpeace

Will McCallum, Ullstein TB Verlag, 256 Seiten, erschienen 7.9.2018, ISBN: 978-3-548060-62-0, € 12,00

Textil-Fibel 5, Greenpeace

neueste Ausgabe mit Textilkunde, effizienten Hinweisen über schädliche Chemie, Nachhaltigkeit, soziale Zusammenhänge und Ökostandards. 112 Seiten, ISBN: 978-3-944222-05-9, € 14,50 EMPFEHLENSWERT! 

„Vögel – ganz nah“ von Åsa und Mats Ottosson

„Die Autoren Åsa und Mats Ottosson begleiten die bezaubernden Vogelporträts mit Wissens- und Staunenswertem aus Poesie und Ornithologie zu über 30 europäischen Vogelarten, angereichert mit persönlichen Erlebnissen unterschiedlichster Vogelliebhaber.“ Fotograf: Roine Magnusson, 272 Seiten, 74 Abb., Hardcover, Sieveking Verlag, ISBN 978-3-944874-85-2, € 35,00

Dr. Robert Hofrichter, „Im Bann des Ozeans“ 

Erstveröffentlichung 26.3.2018, Dr. Robert Hofrichter ist Biologe, Journalist, Naturfotograf und Buchautor.

ISBN: 3579086782, EAN: 9783579086781, mit 16-seitigem vierfarbigen Bildteil, Guetersloher Verlagshaus, gebunden, 240 Seiten

Andreas H. Segerer und Eva Rosenkranz: „Das große Insektensterben“

oekom Verlag, München 2018, ISBN ISBN-13: 978-3-96238-049-6, erschienen 6.8.2018, 208 Seiten, 20 Euro; Pressemitteilung des Verlags;

„Das große Buch der Gartenvögel – Unsere Vögel im Garten erleben, fördern, schützen“

Autor: Uwe Westphal, ISBN 978-3-89566-375-8, erschienen 11.5.2018 im pala Verlag, 280 Seiten, € 29,90, mit attraktiven Illustrationen;

Uwe Westphal beschreibt als Ornithologe 50 Gartenvögel-Arten. Jeder von uns kann das Leben der Gartenvögel verbessern. Das Buch erweitert Ihr Wissen über sie und kommt damit den Vögeln zunutze. Hier können Sie sich das Inhaltsverzeichnis im pdf-Format ansehen, ausdrucken und herunterladen.

Ernst Ulrich von Weizäcker, Anders Wijkman u.a.: Club of Rome: Der große Bericht „Wir sind dran“

ISBN 978-3-579-08693-4, 400 Seiten, Gütersloher Verlagshaus.

Susanne Dohrn: „Das Ende der Natur“,

ISBN 978-3-86153-960-5, 272 Seiten, Links Christoph Verlag.

„Atlas der Umweltmigration“

von Dina Ionesco, Daria Mokhnacheva und Francois Gemenne. Transparent und vielschichtig nehmen die Autoren die weltweite Problematik der Flüchtlinge unter die Lupe, die vor bedrohlichen Umweltveränderungen ihre Heimat verlassen.

Die Leseprobe gibt Ihnen ein genaueres Bild.

Das Buch (176 Seiten, € 22,00) ist am 18.4.2017 beim oekom verlag München erschienen. ISBN-13: 978-3-86581-837-9

„Das Ozeanbuch“

Die Autorin Esther Gonstalla geht darin auf die Bedrohung der Weltmeere durch Klimawandel, Verschmutzung, Überfischung und Artenschwund ein.

Frau liest Buch copyright Rainer Sturm_pixelio.de
Frau liest Buch copyright Rainer Sturm_pixelio.de

„Das Ozeanbuch“ (128 Seiten, oekom Verlag München) ist im August 2017 erschienen und kostet € 24,00. ISBN-13: 978-3-96006-012-3

Johann G. Zaller: „Unser täglich Gift“. Pestizide. Die unterschätzte Gefahr.

Deuticke Verlag, erschienen 12.3.2018. 240 Seiten. 20 Euro. ISBN 9783552063679; Mehr dazu beim Deutschlandfunk.

 

 

© Paul Bock