Helfen Sie bitte mit, das Weddellmeer zu schützen!

HervorgehobenPinguine_R_K_by_Jochen_pixelio.de

Als gesundes Ökosystem zeigt das Weddellmeer in der Antarktis seine sprühende Vielfalt: antarktische Silberfische und Sturmvögel, zahlreiche Robbenarten, Blau- und Buckelwale, Adelie- und Kaiserpinguine. Sie und viele andere Arten fühlen sich dort pudelwohl. Aber nur wenn das Weddellmeer Schutzgebiet wird, bleibt das so. Dafür setzt sich Greenpeace e.V. aktiv mit einer Petition ein. Nehmen Sie daran bitte teil und informieren Sie sich in diesem Beitrag über das spannende Thema.

Endlich Schluss mit vergifteter Atemluft und halbherzigem Klimaschutz: Kohlekraftwerke schließen! (Kommentar)

HervorgehobenIndustrieschlote_R_K_by_stummi123_pixelio.de

Politische Entscheider kommen ihrer Verantwortung nicht nach, sich für das Wohl ihrer BürgerInnen einzusetzen. Der Ausstieg aus der Kohleenergie ist längst überfällig. BürgerInnen leiden unter vergifteter Atemluft und lahmem Klimaschutz. Schließen Sie sich deshalb bitte diesen Petitionen an, die den Kohleausstieg vorantreiben. Herzlichen Dank! Ihr oekobeobachter

Schluss mit Plastikmüll in Europa

HervorgehobenStoppschild - © Andreas-Hermsdorf_pixelio-de

Plastikmüll verseucht unseren Planeten. Aber das müssen wir nicht einfach so hinnehmen. Reissen wir dieses künstliche Unkraut doch mit den Wurzeln heraus. Auch hier bringen uns Petitionen voran. Dazu eine aktuelle Petition der Organisation WeMove.EU. Unterschreiben Sie sie bitte. Vielen Dank. Ihr oekobeobachter

Wenn ehrgeizige Minister sogar Tierschutzgesetze missachten

Stoppschild - © Andreas-Hermsdorf_pixelio-de

Helfen Sie bitte mit, wehrlose Seehunde zu retten. "Minister Habeck, beweisen Sie sich JETZT! Stoppen Sie die Seehundjäger!" Diese von Bettina Jung (Bundesvorsitzende Partei ETHIA, Leitung ETHIA/ Meeresschutz und ETHIA/ Wildtierschutz) angestoßene Petition braucht noch Ihre tatkräftige Unterstützung. Denn täglich töten Seehundjäger verletzte oder junge Robben, obwohl die Tiere in der schleswig-holsteinischen Station Friedrichskoog erstversorgt werden. Tatsächlich liegt das … Weiterlesen Wenn ehrgeizige Minister sogar Tierschutzgesetze missachten

Endlich Schluss mit Sichtfenstern aus Plastik

Plastiktüte © oekobeobachter

Jeder Fetzen Plastik richtet bleibenden Schaden in Natur und Umwelt an. Denn nur der Verzicht auf Plastik entlastet Natur und Mensch. Daher müssen auch Sichtfenster aus Plastik von Warenverpackungen verschwinden. oekobeobachter.com