Glyphosat und Paraquat im Haselnussanbau für Ferrero

Hervorgehobenhubschrauber_sprüht_gift_r_b_by_dirk sanne_pixelio.de

Weltweit vergiften Pflanzenschutzmittel Natur, Mensch und Umwelt. Ganz oben steht Glyphosat. Wie Sie in diesem Beitrag erfahren, wenden Bauern auf dem südamerikanischen Kontinent in erster Linie dieses Mittel an. Konktet in Argentinien, in Brasilien, aber auch wie nun aktuell bekannt geworden beim Haselnussanbau in Chile. Wieder kommt dabei ein großer Name ins Spiel: der italienische Süßwarenhersteller Ferrero. Und ein weiteres Gift, das Paraquat heißt. Der spannende Beitrag fügt sich sehr gut in das große Thema Pflanzenschutzmittel ein.

Meeresschutz-Plan für Weddellmeer gekippt

HervorgehobenGletscherschmelze © Doerthe Huth / www.pixelio.de

Im antarktischen Weddellmeer soll erstmal kein Schutzgebiet eingerichtet werden. Das ergab eine Abstimmung der "Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis" (CCAMLR). Russland, China und Norwegen legten ihr Veto gegen den Plan ein. Lesen Sie jetzt im Beitrag mit zusätzlichen Hintergrundinfos mehr dazu.