Meeresschutz-Plan für Weddellmeer gekippt

HervorgehobenGletscherschmelze © Doerthe Huth / www.pixelio.de

Im antarktischen Weddellmeer soll erstmal kein Schutzgebiet eingerichtet werden. Das ergab eine Abstimmung der "Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis" (CCAMLR). Russland, China und Norwegen legten ihr Veto gegen den Plan ein. Lesen Sie jetzt im Beitrag mit zusätzlichen Hintergrundinfos mehr dazu.

Helfen Sie bitte mit, das Weddellmeer zu schützen!

HervorgehobenPinguine_R_K_by_Jochen_pixelio.de

Als gesundes Ökosystem zeigt das Weddellmeer in der Antarktis seine sprühende Vielfalt: antarktische Silberfische und Sturmvögel, zahlreiche Robbenarten, Blau- und Buckelwale, Adelie- und Kaiserpinguine. Sie und viele andere Arten fühlen sich dort pudelwohl. Aber nur wenn das Weddellmeer Schutzgebiet wird, bleibt das so. Dafür setzt sich Greenpeace e.V. aktiv mit einer Petition ein. Nehmen Sie daran bitte teil und informieren Sie sich in diesem Beitrag über das spannende Thema.

UN-Klimakonferenz 2017: Hoffnung oder Enttäuschung?

HervorgehobenSüdsee by_Rosel Eckstein_pixelio.de

Die Weltklimakonferenz 2017 (COP23) in Bonn weckt hohe Erwartungen. Natürlich genügen zwei Wochen nicht, um auf den Punkt zu kommen. Kein Wunder, wenn 197 Staaten teilnehmen. Denn verbindliche Vereinbarungen folgen wohl erst zur COP24 im Dezember 2018 in Kattowitz.