Monsanto führte „geheime Listen“ über Gegner

HervorgehobenGerichtsurteil_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Brandaktuelle Meldung über Monsanto für Sie Wie nun bekannt wurde, führte Monsanto bisher unveröffentlichte Listen über Gegner des Unternehmens. Darin finden sich neben Namen von Journalisten auch die von Wissenschaftlern und Politikern. Sie enthalten genaue Daten wie private Adressen mit Telefonnummern. Monsanto legte die Listen offenbar an, um kritische Kräfte leichter im Auge zu behalten, … Weiterlesen Monsanto führte „geheime Listen“ über Gegner

Urteil gegen Monsanto teilweise revidiert

HervorgehobenJustitia_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Die Bayer AG hat gegen das im August 2018 erteilte Urteil Berufung eingelegt. Die Entschädigung, die Dewayne Johnson erhalten soll, sinkt damit von 289 Millionen Dollar auf rund 78 Millionen Dollar. Der Geschädigte war durch den Umgang mit Glyphosat an Blutzellkrebs erkrankt. Lesen Sie hier mehr über die Macht der Pharmariesen Bayer und Monsanto ...

Studie belegt Schäden durch Glyphosat in Argentinien

HervorgehobenNachtkerzen-Blüte © Paul Bock

Weltweit verpestet Glyphosat Natur und Umwelt. Damit aber nicht genug: auch Menschen erkranken durch das Pflanzengift. Daher formiert sich zum Beispiel in Argentinien Widerstand. Eine hochbrisante Studie, die Daten der letzten 20 Jahre sammelt, deckt nun erschreckende Fakten auf. Lesen Sie hier, welche Wunden Bayer & Co. aufreissen ...

Kein Pardon für Monsanto

HervorgehobenNachtkerzen-Blüte © Paul Bock

Agrokonzerne wie Monsanto oder die Bayer AG schreiben sich ihre Spielregeln selbst. Weltweit schaffen sie soziale Abhängigkeiten und vergiften Menschen und die Umwelt mit Herbiziden. Sie glauben, Vorschriften und Gesetze nach eigenen Wünschen biegen zu dürfen. Nun aber entscheiden endlich unabhängige Gerichte in den USA und Brasilien gegen ihre dreisten Machenschaften. Wann bringt auch Deutschland den Mut auf, Glyphosat & Co. dauerhaft zu verbieten?

Krebs, Erbgutschäden und Missbildungen durch Pflanzengift Glyphosat

HervorgehobenKrankenzimmer_R_K_B_by_by-sassi_pixelio.de

Glyphosat verändert Erbgut, führt zu Missbildungen bei Neugeborenen und zu Krebs. Egal, ob das Gift in Kontakt zu Menschen oder Tieren kommt, sie werden alle dauerhaft krank oder sind dadurch früher oder später dem Tode geweiht. Der Artikel fördert Tatsachen zutage, die Agro-Giganten am liebsten verschweigen. Spannend und knallhart realistisch ...

Vorsicht vor Bisphenol S als Ersatzstoff

Die Plastikindustrie steht im Kreuzfeuer der Kritik: der für Bisphenol A verwendete Ersatzstoff Bisphenol S zeigt ebenso große gesundheitliche Gefahren.

„Besser leben ohne Plastik“ dank Nadine Schubert

Plastiktüte © oekobeobachter

So zeigen Sie Plastik die kalte Schulter - Plastik schreibt haushohe Schlagzeilen. Wie hinreichend bekannt schwächen Kunststoffe nicht nur die Kraft der Natur, sondern auch die Gesundheit von Mensch, Flora und Fauna. Vermeintlich gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse, die gestern noch galten, werden von neuen Hiobsbotschaften morgen schon in die Flucht geschlagen: