Medien zum Thema Klima

 

„CO2 aus der Luft filtern – kein Klimaschutz ohne CSS?“

Dieser Frage stellen sich auf dem Podium Prof. Dr. Andreas Oschlies und Prof. Jan Christoph Minx, PhD. Sie sehen eine vom Science Media Center Germany veröffentlichte Presseveranstaltung vom 28.11.2018. Prof. Dr. Andreas Oschlies leitet am Helmholtz Zentrum in Kiel die Forschungseinheit Biogeochemische Modellierung. Prof. Jan Christoph Minx, PhD leitet die Forschungsgruppe Angewandte Nachhaltigkeitsforschung, Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) in Berlin. Dauer des YouTube-Videos: 58 Min.; Das Video zeigt Ihnen die Komplexität des Klimaschutzes, in den unzählige Faktoren hineinspielen. EMPFEHLENSWERT!

„Wie funktioniert der Emissionshandel?“

Das Umweltbundesamt beantwortet Ihnen diese Frage in einem 3-minütigen Erklärvideo auf YouTube. Darüberhinaus finden Sie dort auch weitere Analysen zum Thema „Emissionshandel“ zum Herunterladen im pdf-Format.

„Guardians of the Earth“

Spannende Dokumentation über den Weltklimagipfel 2015 in Paris, 85 Min. Spieldauer, 22.11.2018 erschienen, EAN: 4250128430807, € 14,99, greenpeace magazin

„Wie ist die Erderwärmung noch zu stoppen?“

Filmempfehlung aus SWR planet schule, Video, Dauer 14:48 Min., online verfügbar bis 11.12.2020: der Inhalt behandelt kritisch und leichtverständlich erin ganzes Bündel an Themen, wie zum Beispiel die Globale Erwärmung, Erneuerbare Energien, Extremes Wetter und Kohlendioxidspeicher. Dabei kommen aber auch ganz wichtige Fragen zur Sprache: welche Maßnahmen gibt es gegen den Klimawandel? Inwieweit kann Atomkraft uns aus dem Dilemma führen?

27.10.2018 Expeditionen im Eismeer zwischen Kanada und Grönland mit dem Forschungsschiff „Vagabond“:

Mit modernen Techniken kommen Wissenschaftler dem arktischen Eis näher. Damit versprechen sie sich mehr über die Klimakrise und ihre Folgen zu erfahren. Auch Tauchgänge gehören dazu, um Algen- und Korallenwachstum besser zu verstehen. Der Beitrag aus spektrum.de informiert Sie genauer über die Forschungsprojekte. Ein 52-minütiges Video aus ARTE im Artikel zeigt Ihnen in Wort und Bild noch viel mehr. SEHR SEHR EMPFEHLENSWERT! © Paul Bock

„Der Dürre-Sommer – Müssen wir unser Verhalten ändern?“

aus der Diskussionsreihe „Anne Will“; zum Thema Klimawandel; ARD/NDR, Anne Will diskutiert mit Julia Klöckner (Bundeslandwirtschafts-ministerin), Andreas Pinkwart, Annalena Baerbock (Bündnis90/die Grünen), Hans Joachim Schellnhuber (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung) und Werner Schwarz; Sendung vom 19.8.2018; Dauer: 62 Min.; online verfügbar bis 19.8.2019; auch Thema: Klage von Klimageschädigten gegen EU; SEHR EMPFEHLENSWERT!

„Der Wetter-Wahnsinn – Stürmisch und teuer“,

DokThema aus der Mediathek des Bayerischen Rundfunks, 45 Min. dauer, online verfügbar bis 10. Januar 2019

 

© Paul Bock

 

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.